Der Actioncam Test und Vergleich 2016

Dein Portal für den Actioncam Test, Unterwasserkamera Vergleiche und Helmkamera Erfahrungen

Dein Actioncam Test Portal bietet dir viele nützliche Informationen rund um das Thema Actionkamera. In ausführlichen Testberichten wird auf die Vor- und Nachteile gängiger Action Kamera Modelle eingangen. Außerdem werden die wichtigsten Features von Unterwasserkameras/Helmkameras erläutert. So helfen dir diese Tests hoffentlich bei der Entscheidung deine persönliche Actionkamera zu wählen.

Actioncam Test – Worauf kommt es beim Actionkamera Kaufen an?

In der heutigen Zeit erobern Actioncams immer mehr Marktanteile bei Freizeit- und Amateurfilmern jeden Alters, denn sie bringen einige Eigenschaften mit, die sie von anderen Kamerasystemen abheben. Unser Internetauftritt versorgt Sie mit allem Wissenswerten rund um das Thema Actioncam und hilft Ihnen so sich auf dem großen Markt der Sportkameras zurecht zu finden. Dafür sorgen Begriffserklärungen, Vergleiche, Ratgeber und Technikwissen in unseren vielen Kategorien.

Trotz vieler Empfehlungen lohnen sich eigene Vergleiche [direkt zum Vergleich] in Bezug auf die Funktionsweise von Action-Kamera-Modellen, damit bist du bestens ausgerüstet, um im nächsten Urlaub, egal ob beim Tauchen, Surfen, Skaten oder Mountainbiken, super Aufnahmen mit deiner Actionkamera zu schießen.

Was ist eine Actioncam?

Als Actioncam wir ein Kamerasystem bezeichnet, dass durch physische Eigenschaften, wie Größe und Gewicht, aber auch durch technische Eigenschaften, wie Bildrate, Stabilisation und Auflösung, darauf ausgelegt ist, speziell während Outdoor-Aktivitäten oder sportlichen Betätigungen hochwertige Aufnahmen zu produzieren. Da es in diesem Zuge vermehrt zum Kontakt mit Wasser, Dreck oder einem Sturz kommen kann, zeichnen sich Actioncams in den meisten Fällen durch ein schützendes Gehäuse aus [zu den Testberichten].

Wie funktioniert eine Actioncam?

Auch eine Actionkamera vereint in sich das Zusammenspiel von Objektiv, Bildwandler und Bildprozessor um ein Bild oder eine Abfolge von Bildern bei entsprechendem Lichteinfluss zu erzeugen [mehr Infos]. Da der Einsatzort oft im Zusammenhang mit sportlichen Ereignissen steht, wird bei vielen Actionkamera-Modellen der Fokus auf eine möglichst hohe Bildrate gelegt. So können auch schnelle Bewegungsabläufe präzise und deutlich erfasst werden. Die Handhabung ist grundsätzlich einfach gehalten und verzichtet im Gegensatz zu DSLR-Kameras auf viele Einstelltasten. Trotzdem können die wichtigsten Parameter über die Software justiert werden.

Vorteile von Action- & Sportkameras

  • klein und handlich
  • geringes Gewicht
  • besser geschützt als andere Aufnahmegeräte
  • Einsatz im Wasser, Schnee und unwegsamen Gelände
  • vielfältige Zubehörangebote [zum Zubehör]

Welche Arten von Actioncams gibt es?

Grundsätzlich kann eigentlich nicht von verschiedenen Arten einer Actioncam gesprochen werden. Dennoch eignen sich verschiedene Modelle besonders für bestimmte Umgebungen oder Situationen. Durch wasserdichte Schutzgehäuse eignen sich die meisten Actioncam-Modelle als Unterwasserkamera bis zu festgelegten Tiefen. Durch ein sehr geringes Gewicht ist bei einigen Modellen auch der Einsatz als Drohnenkamera im Zusammenhang mit Multicoptern denkbar. Zuletzt bestimmt das Zubehörangebot in Bezug auf Befestigungsmöglichkeiten den Einsatz als Helmkamera [zu den Testberichten].

Welche Kosten entstehen für eine Actioncam / Unterwasserkamera / Helmkamera?

Der Kostenfaktor ist wie so oft abhängig von den vorhandenen Features und der Qualität. Trotzdem lassen sich gerade im Einsteigerbereich bis etwa 100 Euro einige Actionkameras finden, die in Sachen Aufnahmequalität und -features durchaus mit dem ein oder anderen teureren Modell mithalten können [direkt zum Ratgeber]. Hierbei sollte immer zuerst überlegt werden, wo die Actioncam eingesetzt wird und was man mit den Aufnahmen vorhat.

Bei höheren Qualitätsansprüchen sollte lieber der ein oder andere Euro mehr investiert werden, um ein zufriedenstellendes Modell zu erhalten. Hier kann es allerdings schnell bis auf 300-400 Euro hinaufgehen.

Kauftipps

  • Das Anwendungsgebiet immer in die Kaufentscheidung mit einbeziehen
  • Vergleichen lohnt sich – gerade bei No-Name-Anbietern
  • Bei hohen Qualitätsansprüchen lohnt sich der eine oder andere Euro mehr
  • Schnittstellen und Zubehörangebot können stark modellabhängig variieren

Weitere beliebte Themen:

Die Actioncam Wahl –  8 Kriterien

Actionkameras sind meist gut geschützt, machen tolle Aufnahmen und lassen sich leicht an Gegenständen befestigen. Mit der Entscheidung für eine Actionkamera stellen sich einem jedoch gleich die nächsten Fragen. Mittlerweile gibt es auf dem Markt neben bekannten Marken wie GoPro, Sony oder… [weiterlesen]

Actioncam Produktvorstellung

Alle Testberichte sind grundsätzlich nach dem selben Schema aufgebaut, sodass ein Vergleich zweier Actioncam-Modelle vereinfacht werden soll. So kann man sich die Tests in einfacher Weise nebeneinander legen und vergleichen. Außerdem erhöht diese Struktur das Lesevergnügen. Jeder Actioncam Test besteht aus… [weiterlesen]